FREIE WÄHLER WMK

FREIE WÄHLER für Luftfilter in Schulen

Sommerferien nutzen, um Schulen zu sichern

Die FREIEN WÄHLER regen dringend an, die Sommerferien zu nutzen, um die Schulen des Werra-Meißner-Kreises mit Luftfiltern auszustatten, damit einer möglichen 4. Coronawelle im Herbst vorgebeugt wird.

Aufgrund von Virenmutationen besteht nach Auffassung von Fachleuten die Gefahr, dass die Inzidenzen ab Herbst wieder steigen.

Der an der Goethe-Universität Frankfurt und der Universität Mannheim entwickelte Online-Kalkulator, www.airfiltercalculator.com, kann helfen, das für die jeweilige Räumlichkeit geeignete und kostengünstigste Gerät zu ermitteln. Die Kosten würden durchschnittlich 50 Euro pro Person und Jahr für eine Grundschule betragen

Die Luftfilter können einen wirkungsvollen Beitrag leisten, um regulären Unterricht zu ermöglichen.

Die FREIEN WÄHLER hatten bereits 2020 im Kreistag einen Antrag gestellt und die Anschaffung von Luftfiltern für die Schulen im Kreis empfohlen. Nachdem der Antrag im letzten Jahr von allen Fraktionen abgelehnt wurde, sollte erneut über die Beschaffung von Luftfiltern nachgedacht werden.

Der Bund und das Land Hessen fördern den Kauf sowie den Einbau von Lüftungsanlagen. 500 Millionen Euro stehen bundesweit zur Verfügung. Das Land stellt weitere 10 Millionen bereit. „Diese Mittel sollten zum Schutz der Schüler und Lehrkräfte genutzt werden“, so Dr. Claus Wenzel von den FREIEN WÄHLERN.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.