FREIE WÄHLER WMK

FREIE WÄHLER für Nicole Rathgeber als Landratskandidatin

Die Zeit ist reif für die erste Landrätin im Werra-Meißner-Kreis

Jung, mutig und kompetent!

Der Kreisvorstand der FREIEN WÄHLER Werra-Meißner hat sich einstimmig für Nicole Rathgeber als Landratskandidatin ausgesprochen. Am 11. August entscheiden die Mitglieder in einer Versammlung final.

Landratskandidatur:: Nicole Rathgeber tritt für FREIE WÄHLER an © C. Wenzel

„Mit der Volljuristin Nicole Rathgeber, 38 Jahre jung, bieten wir mehr als eine Alternative für das Amt der Landrätin. In Leitungsfunktion bei der Bundesagentur für Arbeit in Kassel verfügt sie über Führungs- und Verwaltungserfahrung. Als Ortsvorsteherin von Grebendorf überzeugt die gebürtige Wanfriederin mit ihrer sympathischen und zupackenden Art. Durch ihre Arbeit nah an den Bürgern kennt sie die Sorgen und Nöte der Menschen“, so der Kreisvorsitzende der FREIEN WÄHLER Dr. Claus Wenzel.

Nicole Rathgeber ist eine mitarbeiter- und bürgerfreundliche Verwaltung wichtig. „Die Gewährleistung der medizinischen Versorgung in der Region und die Stärkung des Wirtschaftsstandortes haben für mich oberste Priorität. Der Einsatz für Umwelt- und Klimaschutz sind selbstverständlich. Genauso wie schnelles Internet für alle und die Modernisierung der Schulen“, sagt die Landratskandidatin Nicole Rathgeber.

Nicole Rathgeber arbeitet in ihrer Freizeit gerne handwerklich und im Garten. Für die Handballabteilung des VFL Wanfried ist sie ehrenamtlich tätig.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.